Allgemeine Geschäftsbedingungen

 


1. GELTUNG

Diese Geschäftsbedingungen der Firma Dach-Konzept GmbH (nachstehend “Verkäufer”) gelten für diesen Vertrag und auch spätere Lieferungen, wenn nicht anders vereinbart. Sind die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen einem Kaufmann nicht mit dem Angebot zugegangen oder wurden sie nicht bei anderer Gelegenheit übergeben, so finden sie Anwendung, wenn er sie aus einer früheren Geschäftsverbindung kannte oder kennen musste.

2. ANGEBOTE UND KAUFBESCHLUSS-BESTÄTIGUNGSSCHREIBEN

Alle Angaben sind freibleibend, es handelt sich lediglich um Aufforderungen zur Abgabe von Angeboten.  Vereinbarungen mit Beauftragten bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung. Kreuzen sich zwei Bestätigungsschreiben, die abweichense Bestimmungen enthalten, gilt das des Verkäufers.

3. LIEFERUNG UND GEFAHRENÜBERGANG

Mit der Bereitstellung der Ware am vereinbarten Lieferungsort durch den Verkäufer geht die Gefahr auf den Käufer über. Bei Ware, die erst aus dem Ausland bezogen werden muss, ist der Verkäufer für solche Verzögerungen in der Ablieferung nicht verantwortlich, die er nicht zu vertreten hat. Arbeitskämpfe oder unvorhersehbare Ereignisse, wie hoheitliche Maßnahmen, Verkehrsstörungen usw. befreien den Verkäufer die Dauer ihrer Auswirkungen oder im Fall der Unmöglichkeit voll von der Lieferpflicht.

4. ZAHLUNG

Rechnungen der Dach-Konzept GmbH, die an den Käufer ausgestellt sind, sind unmittelbar zu zahlen und spätestens 14 Tage nach Rechnungsdatum.

5. BESCHAFFENHEIT, SORTIERUNG, GEWÄHRLEISTUNG

Abweichungen in den Abbildungen von Angeboten sind möglich.
Offensichtliche Mängel sind in jedem Fall unverzüglich bei der Abladung zu kontrollieren und der Dach-Konzept GmbH zu melden. Spätere Reklamationen können nur bedingt geltend gemacht werden. Für die unter §HGB fallenden Geschäfte gilt folgendes: Nicht offensichtliche, auch bei oder nach der Verarbeitung sich ergebende Mängel sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung, spätestens innerhalb von 5 Werktagen zu rügen. Übernimmt der Käufer auch den Einbau, die Verlegung oder die Montage von Bauelementen, so ist dieser ebenfalls verantwortlich für technische Mängel und die Richtigkeit des Aufbaus.

6. EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung des Kaufpreises und Tilgung aller aus der Geschäftsverbindung bestehender Forderungen un der im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand noch entstehenden Forderungen, als Vorbehaltsware Eigentum des Verkäufers.

7. MÄNGELRÜGEN

Bei berechtigten Mängelrügen kann nach Wahl des Verkäufers gewandelt oder gemindert werden oder Ersatzlieferung erfolgen. Schadenersatzansprüche sowohl wegen Mängel als auch wegen Verzögerungen der Lieferungen sind ausgeschlossen.

8. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Bei Verkäufen von Fertigteilen, etc. sind die Lieferungs- und Garantiebestimmungen des jeweiligen Herstellers bindend. Wird durch den Käufer die verkaufte Ware verändert, bzw. werden gleich in welcher Art durch den Käufer Eingriffe vorgenommen, entfällt der Gewährleistungsanspruch. Bei gebrauchten Waren, Sonderangeboten, ist die Haftung ausgeschlossen.

9. GERICHTSSTAND UND ERFÜLLUNGSORT

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Düsseldorf, Neuss, Meerbusch.

10. TEILUNWIRKSAMKEIT

Sind oder werden Teile dieser AGBs ungültig, so wird hiervon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Dach-Konzept GmbH
Am Meerkamp 19 a
D-40667 MEERBUSCH
info@dach-konzept.com